gloriette - Der exklusive Alu Palisadenzaun

Dieses dekorative Modell verleiht Ihrem Eigentum besonderes Flair und setzt Ihr Haus immer ins richtige Licht. Schlanke, mit der GUARDI-Zierrille versehene Aluminiumrohre prägen diesen eleganten Zaunstil. Der Einsatzbereich des gloriette ist äußerst vielseitig: Attraktiv umrahmt er sowohl moderne Gebäude, wie auch traditionelle Stilelemente alter Häuser.

 

Mit den unterschiedlichen Feldformen, Oberkanten und Palisadenabständen können Sie Ihren Zaun gloriette individuell gestalten.

Zaunfelder

Erhältlich ist der gloriette in den Standardfarben weiß, grün, braun, ocker oder gegen Aufpreis in jeder Dekorfarbe Ihrer Wahl. Die Zaunspitzen wie Kugel, Zwiebel, Kirchturmspitze oder Schwertlilie verleihen dem gloriette besondere Exklusivität.

Torsysteme

Als Komplettlösung bietet GUARDI maßgeschneiderte Gehtüren ein- oder zweiflügelige Tore, sowie Schiebetore. Die Torsysteme können auf Wunsch mit elektrischem Antrieb ausgestattet werden. Dafür gibt es das notwendige Zubehör wie Handsensor, Lichtschranken oder Schlüsselschalter.

Geländer

Zaunfelder, Stiegengeländer sowie Terrassen- und Balkongeländer sollen ein einheitliches Erscheinungsbild ergeben, um den persönlichen Stil Ihres Hauses zu perfektionieren. GUARDI-Geländer bieten einen besonderen Blickfang: Formvollendet und dauerhaft schön!

Sonderkonstruktionen und Zubehör

Seien es schmuckvolle Säulenzierkugeln passend zum jeweiligen Zaundesign wie auch eigens angefertigte Briefkästen mit integrierter Sprechanlage und Türklingel - bei GUARDI bekommen Sie alles maßgeschneidert aus einer Hand.

Technik Datenblatt

Der gloriette besteht aus Alu-Vierkantstäben 25x19mm mit Zierrille. Der Stababstand ist in der Standardausführung ca. 95mm (engerer Stababstand bis ca. 50mm möglich). Es stehen mehrere Dekorelemente zur Auswahl.

Beispiele

T-A-Z GmbH  Schorn

Halleiner Landesstraße 35

5411 Oberalm

0043(0)6641414820

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Freitag 8 - 12 Uhr

Montag 14 - 17 Uhr

 

Nach telefonischer Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Grosz